Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Vulkan Bogoslof lässt es krachen

Veröffentlicht am von Gerald Tauber

Ausbruch vom 3. Januar 2017 21 Uhr Ortszeit Quelle: NASA Earth Observatory

Ausbruch vom 3. Januar 2017 21 Uhr Ortszeit Quelle: NASA Earth Observatory

Noch nie gehört? Ich auch nicht, aber dieser Vulkan der Aleuten ist seit dem 20. Dezember letzten Jahres immer wieder aktiv. Die Ausbrüche des Bogoslof Vulkans sind jedoch nur von kurzer Dauer, immerhin erreichte die Eruptionssäule vom 20. Dezember eine Höhe von 10,6 Kilometern. Erstaunlich fand ich die Eruption vom 22. Dezember, die Eruptionssäule stieg wieder auf ca. 10.000 Metern auf und diese Eruption veränderte das Aussehen der Insel. Die Wissenschaftler gaben an, das es sich um eine unterseeische Eruption handelte, so das neues Land aufgeschüttet wurde. Weitere Eruptionen folgten am 26. Dezember, 3. und 5. Januar. Am 9. Januar wurden zwei weitere Eruptionen registriert, die Eruptionssäule des zweiten Ausbruchs des Tages erreichte eine Höhe von 10.600 Metern. Man wird sehen wie es mit dem Bogoslof weiter geht, es könnte aber auch sein das dieses geschehen in einer ganz großes Explosion mündet. Aber das ist nur eine Vermutung, also Update folgt.    

Spektakuläres Bild von der Eruption vom 20. Dezember 2016 15:30 Uhr Ortszeit Quelle: Paul Tuvman/Alaska Volcano Observatory

Spektakuläres Bild von der Eruption vom 20. Dezember 2016 15:30 Uhr Ortszeit Quelle: Paul Tuvman/Alaska Volcano Observatory

Kommentiere diesen Post